Herzlich Willkommen

in meiner Praxis für Wissenschaftscoaching und Beratung in Berlin. Ich bin systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin und systemischer Coach. Im Bereich der Beratung, Coaching und Psychotherapie arbeite ich vor allem mit emotions- und körperfokussierten Methoden.

Schwerpunkt Wissenschaftscoaching:

Durch meine eigenen Erfahrungen im Wissenschaftsbetrieb und meine Tätigkeit im Wissenschaftscoaching am Universitätsklinikum Charité hat sich in meiner Praxis im Hinblick auf das Coaching ein Schwerpunkt im Bereich Wissenschaftscoaching herausgebildet. Ich arbeite in diesem Zusammenhang mit Graduiertenschulen, Forscher_innengruppen, Sonderforschungsbereichen, Mentoring-Programmen und Gleichstellungsbüros auf institutioneller Ebene zusammen. Hier biete ich sowohl Einzelcoachings und Berufungscoachings und Erfolgsteams insbesondere für Promovierende, Post-Docs und Professor_innen an.

Was Sie erwarten können, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen:

Unbedingte Wertschätzung Ihrer Person, Ihres Anliegens und Ihrer Kompetenzen, speziell auf Ihren Bedarf zugeschnittene Beratung, sowie Humor und Verbindlichkeit in der Zusammenarbeit.

Ich lade Sie herzlich ein, mich und mein Angebot näher kennenzulernen.

Mein Buch „Die Sorge um die Depression. Elemente einer Genealogie“ können Sie sich hier anschauen: http://www.beltz.de

Kontaktieren Sie mich gern für genauere Informationen!

DGKV-Logo_web-300x123Deutsche Gesellschaft for Kontextuelle Verhaltenswissenschaften